Transaktionsanalyse

Was kann sie? Wie hilft sie?​

Die Transaktionsanalyse unterstützt Menschen dabei, ihre Persönlichkeit zu entwickeln, ihre Potentiale auszuschöpfen und effektiver zu kommunizieren. Dank ihren Modellen und Konzepten ist es möglich, die eigene Kommunikation zu optimieren und Beziehungen konstruktiv zu gestalten, so dass Sie sich selbst und andere besser verstehen. 

Die Transaktionsanalyse hilft Ihnen dabei, Ihre eigene Kompetenz im privaten und im beruflichen Handeln spürbar zu erhöhen. Vieles von unserem Verhalten ist lernbar - lassen Sie sich darauf ein und Sie werden staunen, wie lustvoll es sein kann, bewusst Entscheidungen zu treffen, dafür Verantwortung zu übernehmen und gewählt zu kommunizieren.

„Die Transaktionsanalyse (TA) ist eine Theorie der menschlichen Persönlichkeit, eine Theorie des sozialen Verhaltens und ein umfassendes System für Psychotherapie. Der amerikanische Arzt Eric Berne (1910–1970) hat sie in den späten 1950er-Jahren eingeführt. Eines ihrer hervorragenden Merkmale ist ihre vielseitige Anwendbarkeit etwa in Psychotherapie, Beratung, Pädagogik/Erwachsenenbildung, Coaching, Supervision, Organisationsentwicklung, Organisationsberatung und Führungstraining.“

(Handbuch der DGTA)

© 2019 - Martina Bürki